Mondoshiva

Jens Dörr – laptop, rhodes, loops
Christian Schiller – guitars & loops
Daniel Schild – drums & electronics

feat. Sven Grau - saxophone & fx

Mondoshiva ist: keine Jazzband. Sondern: serious entertainment. Ein happening. Konzeptgebrauchskunst. – Mondoshiva sind: drei ausgespielte Jazzer beim Clubdate 2010. – Samples, Loops und electronics. Klangwelten für beerbashing, lounging und occasional dancing. Plus: Live-VJaying. – Mondoshiva ist: Ella Fitzgerald meets Drum&Bass. Live Triphop und Jungle mit einer Prise Miles. 'Armstrong-in-da-house' mit Drinks im Bauch und farbiger Luft. – Mondoshiva ist Nonstop-Disco. Basslines vom Schlagzeug, Beats aus der Gitarre. – Mondoshiva sind Propellerheads. Live beats rock und laptops rule. – Mondoshiva sind live, cool, smooth and swell. Und geben dir schon heute, was du morgen dringend brauchst. – Mondoshiva ist der Clubabend im Trauma – und fangen da an, wo andere längst aufgehört haben. – Mondoshiva sind die Herren Dörr, Schild und Schiller, die man ja kennt – ja: kennen muss! Und was sie machen ist frischneu&gut und macht glücklich.

(Lars Manzeschke)

Mehr Infos auf www.myspace.com/mondoshiva 

Bilder (zum Vergrößern anklicken)